20.02.01 14:07 Uhr
 81
 

RedFlag sagt Microsoft mit neuem OS "den Kampf an"!

RedFlag stellt am Dienstag das neue auf Linux basierende Betriebssystem 'Chinese 2000' vor. Damit möchten die Pekinger Microsoft auf dem chinesischen Markt ordentlich Konkurrenz machen.

Der Vorteil von RedFlag: sie sind eindeutig kostengünstiger und OpenSource.
China unterstützt RedFlag, da auch sie das Monopol von Microsoft nicht so gerne sehen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pmnicky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Kampf
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
Angelina Jolie und Cristiano Ronaldo in türkischer TV-Serie zu Flüchtlingen
Turnen: Fabian Hambüchen bezeichnet Verbandsreform als "größten Scheiß"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?