20.02.01 12:15 Uhr
 55
 

Kirche bleibt spanischem Antiterrorpakt fern - Aznar erzürnt!

Da sich die katholische Kirche weiterhin weigert, dem zwischen oppositionellen Sozialisten und konservativer Regierung geschlossenem Anti-Terror-Pakt beizutreten, wirft Regierungschef Aznar ihr Mangel an Solidarität mit den Opfern vor.

Die spanische Bischofskonferenz lehnt es weiterhin ab, diesem Bündnis beizutreten, was auch bei den Gläubigen Spaniens auf Unverständnis stiess.

Hintergrund der Kirchenpolitik ist, dass sie den Kontakt zu den Separatisten im Baskenland nicht verlieren möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Spanisch
Quelle: www.kiz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
"Star Wars": Roman enthüllt weiteres Leben von Jar Jar Binks
Europeana: Hier kann man digitalisierte Liebesbriefe aus dem Ersten Weltkrieg abtippen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?