20.02.01 11:15 Uhr
 62
 

Viatech baut Pentium4 Chipsatz ohne Lizenz

Viatech wird ohne Erlaubnis von Intel einen Pentium 4 Chipsatz bauen; den 'VIA PX266'. Die ersten Exemplare sollen bereits auf der im März stattfindenden CeBIT präsentiert werden.

Viatech beruft sich auf einen Joint-Venture Vertrag zwischen Intel und S3, welchen den Austausch von Informationen zur Chipfertigung vorsieht.

Offiziell hat bisher nur ALi eine Lizenz von Intel erhalten einen auf dem 'Intel i850' basierenden Chipsatz zu entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Lizenz, Chips
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?