20.02.01 11:15 Uhr
 62
 

Viatech baut Pentium4 Chipsatz ohne Lizenz

Viatech wird ohne Erlaubnis von Intel einen Pentium 4 Chipsatz bauen; den 'VIA PX266'. Die ersten Exemplare sollen bereits auf der im März stattfindenden CeBIT präsentiert werden.

Viatech beruft sich auf einen Joint-Venture Vertrag zwischen Intel und S3, welchen den Austausch von Informationen zur Chipfertigung vorsieht.

Offiziell hat bisher nur ALi eine Lizenz von Intel erhalten einen auf dem 'Intel i850' basierenden Chipsatz zu entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarkyW
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Lizenz, Chips
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?