20.02.01 11:14 Uhr
 15
 

Antibiotika als Heilmittel gegen Krebs?

Bisher ist uns Antibiotika als Wundermittel gegen bakterielle Infektionen wohl bekannt. Neu ist, dass Antibiotika wie z. B. Tetracyclin auch bei Krebs und anderen Krankheiten helfen können.

Berichtet wurde dies auf einer Wissenschaftstagung am 16. Februar.<br>
Tetracyclin wurde bereits zur Behandlung von Osterporose eingesetzt. Es hilft dort, weil es Collagenase zurückbildet.



Da Krebszellen Collagenase produzieren, liegt es nahe, hier Tetracyclin zur Behandlung einzusetzen. Und tatsächlich, bei einer Behandlung von Patienten mit Blutgefässkrebs ging bei der Mehrheit der Krebs zurück oder verschwand sogar ganz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Antibiotika, Heilmittel
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France
Fußball: Mesüt Özil fordert von Arsenal London 20-Millionen-Euro Jahresgehalt
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?