20.02.01 11:14 Uhr
 15
 

Antibiotika als Heilmittel gegen Krebs?

Bisher ist uns Antibiotika als Wundermittel gegen bakterielle Infektionen wohl bekannt. Neu ist, dass Antibiotika wie z. B. Tetracyclin auch bei Krebs und anderen Krankheiten helfen können.

Berichtet wurde dies auf einer Wissenschaftstagung am 16. Februar.<br>
Tetracyclin wurde bereits zur Behandlung von Osterporose eingesetzt. Es hilft dort, weil es Collagenase zurückbildet.



Da Krebszellen Collagenase produzieren, liegt es nahe, hier Tetracyclin zur Behandlung einzusetzen. Und tatsächlich, bei einer Behandlung von Patienten mit Blutgefässkrebs ging bei der Mehrheit der Krebs zurück oder verschwand sogar ganz.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Antibiotika, Heilmittel
Quelle: www.wissenschaft-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?