20.02.01 10:57 Uhr
 100
 

Peinliche Lage: "Eminem" für "Grammy" nominiert.

Der 'Bösewicht' Eminem, ist für den Grammy 'Album of the year' - dem renommiertesten aller Auszeichnungen - nominiert worden. Einen peinliche Lage für die National Academy of Recording Arts & Sciences (NARAS).

Peinlich deshalb, weil der Rapper Eminem öffentlich Schwule und Lesben verunglimpft, Gewalt verherrlicht und in seinen Texten schonungslos ist.

Mehrere Verbände fordern 'No to Eminem'.
Allerdings sei seine LP ' .. handwerklich ... einfach eine ganz bemerkenswerte Aufnahme.' so NARAS Präsident Michael Greene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: madmaxx01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Eminem, Peinlichkeit, Gramm, Grammy
Quelle: www.swol.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim erklärt Rippenentfernung: "Ich will menschliche Puppe sein"
Fußballstar Cristiano Ronaldo ist per Leihmutter Vater von Zwillingen geworden
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?