20.02.01 10:07 Uhr
 38
 

Jetzt amtlich: Berliner lieben den Sex

Die Berliner lieben Sex. Emnid hat bei einer Umfrage herausgefunden, dass 64,1%
der Berliner 1mal in der Woche Sex haben.
Die Berliner sind gegenüber Homosexualität tolerant.

Die Sachsen bilden, laut Umfrage, in Sachen Sex das Schlußlicht. Niedersachsen's Bevölkerung liegt auf einer ähnlichen Position wie Berlin.

Sex und Liebe sehen die Berliner getrennt, Liebe belegt keinen Spitzenwert. Nur jeder zehnte ist der Meinung, dass man das nicht trennen kann.


WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Sex
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?