20.02.01 09:45 Uhr
 8
 

Frau um die 60 Jahre, macht 20.000 Mark Beute bei Bankraub

Die Stadtsparkasse in Düsseldorf-Rath, musste gestern einen Überfall erleiden. Die Beute bei diesem Bankraub, beläuft sich auf 20.000 Mark.

Der Täter bzw. die Täterin, soll nach Zeugenaussagen eine ca. 60 Jahre alte Frau gewesen sein, zudem hat die Frau am linken Arm eine Behinderung.

Trotz das die Polizei sofort eine Fahndung nach der Frau gestartet hat, konnte sie flüchten. Bis jetzt fehlt jede Spur von der Frau.


WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Beute, Bankraub
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?