20.02.01 09:29 Uhr
 129
 

Zweijährige bei Familienfeier missbraucht

Die Hochzeit in Lüneburg war am Laufen, die Kinder ruhten sich im Gästezimmer aus. Um drei Uhr war eines der Kinder weg.

Das Kindermädchen fand den Wirt, der das Kleinkind brutal missbrauchte.

Das Baby wurde schwer verletzt ins Krankenhaus überführt. Der Täter hat bisher von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch gemacht.


WebReporter: mickffm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?