20.02.01 08:48 Uhr
 0
 

Teleplan erhält Auftrag von Hewlett Packard USA

Die amerikanische Tochtergesellschaft der Teleplan International N.V. hat einen Millionen-Auftrag von Hewlett Packard erhalten, bei dem sie zukünftig alle anfallenden Garantiefälle und After Sales Kundendienstleistungen an Hewlett Packard Speicherlaufwerke für Festplatten, Floppy Disks, CD-ROMs und DVDs in Nordamerika abwickeln wird.

Ein entsprechender 3 Jahres-Vertrag wurde kürzlich zwischen Teleplan und der HP Organisation CSSO (Commercial Support and ServicesOrganization) unterschrieben. Der Vertrag wird einen Zusatzumsatz für Teleplan von ca. 68 Mio. Dollar erbringen. Die optionalen Verlängerungen um jeweils ein Jahr werden auf 25 Mio. Dollar Jahresumsatz bewertet.

Der vertraglich vereinbarte Serviceumfang umfaßt die komplette Dienstleistungskette inklusive Logistik, Materialwirtschaft undAbwicklung auch im Rahmen von E-Commerce Anforderungen sowie dieÜbernahme des HP Ersatzteillagers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Auftrag
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?