20.02.01 05:02 Uhr
 1.362
 

Cannabis weniger gefährlich als Alkohol - Forderung nach Freigabe

Frankreich untersuchte seine Genußmittel.
Fazit: Alkohol ist viel gefährlicher als Cannabis.

Der illegale Genuss von Cannabis ist so selbstverständlich wie der legale Konsum von Wein, meinen sogar Ärzte und fordern konsequente Anerkennung.

Die Droge sei nicht kriminell, eher der Dealer.
Die Ausgabe soll bei Freigabe in Kneipen oder unter staatlicher Aufsicht erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pumaq
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Alkohol, Forderung, Cannabis, Freigabe
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Haben Heterosexuelle, Homosexuelle oder Bisexuelle die meisten Orgasmen?
Chinesischer Fotograf Ren Hang gestorben
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?