19.02.01 23:24 Uhr
 133
 

Webmaster Vorsicht: Nicht alles darf in den Meta-Tags stehen

Die Meta-Tags dienen zu einer kurzen Beschreibung der Website, die für die Suchmaschineneinträge wesentlich ist.

Um nun mehr Besucher auf die Seite zu locken, verwenden die Webmaster oft Firmennamen, Marken und auch Merkmale der Konkurrenz. Und genau das ist verboten und führt schon fast tagtäglich zu Klagen.

Keine Probleme machen Ausdrücke, die in der Seite auch tatsächlich vorkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner