19.02.01 21:36 Uhr
 11
 

Heidlfeld fordert strengere Regeln zur Vergabe der FIA-Superlizenz !

Er wird selber noch QuickNick genannt, will aber jetzt schon eine Regel verbessern lassen. Er fordert, dass man zu jungen Fahrern nicht vorschnell die FIA-Superlizenz verteilen soll.

Sein eigener Teamkollege Kimi Räikkönen (21) ist nach nur 23 Starts in die F1 gekommen. Nicht mal ein Formel3- oder F3000-Rennen ist er gefahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Villeneuve
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Regel, FIA, Vergabe
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?