19.02.01 19:11 Uhr
 158
 

DFB reagiert auf Zuschauersituation

Nach einer Analyse der Zuschauersituation in der Fußball Bundesliga wird vor einer oberflächlichen Betrachtung dieser durch den Liga Direktor Straub gewarnt.

Zwar kommen im Schnitt 5% (1.Liga) bis 7% (2.Liga) weniger Zuschauer, aber dies ist immer noch der fünftbeste Wert in der Bundesligageschichte.

Eine große Problematik stellen die Spiele des UEFA-Cups da, die ja bekanntermaßen immer am Donnerstag angesetzt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hastedt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Zuschauer
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?