19.02.01 18:12 Uhr
 10
 

Ausgesperrt wegen BSE-Krise

Ein streunender Hund hat einen Mann tagelang nicht in dessen Haus gelassen. Das zur Hilfe gerufene Veterinäramt hatte wegen der BSE-Krise keine Zeit. Letztendlich konnten Mitarbeiter des Tierheims den Hund dann doch noch überwältigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krise, Sperre
Quelle: www.meinberlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?