19.02.01 18:12 Uhr
 10
 

Ausgesperrt wegen BSE-Krise

Ein streunender Hund hat einen Mann tagelang nicht in dessen Haus gelassen. Das zur Hilfe gerufene Veterinäramt hatte wegen der BSE-Krise keine Zeit. Letztendlich konnten Mitarbeiter des Tierheims den Hund dann doch noch überwältigen.


WebReporter: extrabreit
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krise, Sperre
Quelle: www.meinberlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende
"Blue Monday": Heute ist der depimierendste Tag des Jahres



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher größter Giftschlangen-Zoo in Privathaus entdeckt: Halter gebissen
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?