19.02.01 17:21 Uhr
 120
 

Spass am virtuellen Töten ? Der SPIEGEL und die 3D-Shooter

Wird man durch den Konsum von 3D Shootern zum Mörder? Oder dient diese Tätigkeit gar als Abreagierung? Viele Leute schrieben sogar schon Hassbriefe an den SPIEGEL, der mit verschiedenen Artikel die 3D Shooter Szene in ein schlechtes Licht rückte.

Doch auch die PRO-3D Shooter Artikel hatten Gegner. Jetzt eröffnet der SPIEGEL unter http://www.spiegel.de/... eine öffentliche Diskussion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maniaX
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 3D, Shooter, virtuell
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Muslime sind zwar gut integriert, aber kaum akzeptiert
Zwei Herzinfarkte an einem Tag: Chuck Norris springt dem Tod von der Schippe
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump besteht auf Mauer zu Mexiko: Sonst streicht er US-Regierung Geld
Gegengift-Engpass: Pro Jahr sterben 100.000 Menschen durch Schlangenbisse
Fußball: Aserbaidschans Klub Qaraba? A?dam schafft sensationell CL-Qualifikation


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?