19.02.01 17:21 Uhr
 11
 

Qual der Wahl der passenden Künstler

Das Gewandhaus zu Leipzig, seines Zeichens ein Hort der Ruhe und der Klassik, erlebt in diesen Tagen eine Diskussion, die eine grundsätzliche Frage klären soll.

Streitpunkt ist die Wahl der auftretenden Künstler. Normalerwiese erklingen in den ehrwürdigen Mauern Werke von Bach und Mozart. Neuerdings stehen aber auch Joachim Witt, Helge Schneider und Otto auf dem Spielplan. Und genau die erregen die Gemüter.

Der Verwaltungsdirektor des Gewandhauses sieht das ähnlich, hat aber Angst vor den Konsequenzen, die entstehen würden, wenn er die Anfragen ablehnt, da vom Rathaus her doch gewisse finanzielle Daumenschrauben angebracht sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wahl, Künstler, Qual
Quelle: www.lvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?