19.02.01 14:38 Uhr
 4
 

BLUE C: Q4/2000 deutlich unter den Erwartungen

Der eBusiness Dienstleister BLUE C AG konnte seine Wachstumsziele im vierten Quartal 2000 keineswegs erfüllen. Statt der im Sommer 2000 prognostizierten 5,7 Mio Euro beläuft sich der Quartalsumsatz vorläufigen Berechnungen zufolge lediglich auf 0,9 Mio Euro.

Dies ist sowohl auf zwei Umsätze aus dem Servicegeschäft für Beteiligungsgesellschaften der BLUE C Incubation & Venture Management AG zurückzuführen, die aufgrund der schlechten Marktsituation für Incubationgeschäfte nicht umgesetzt wurden, als auch auf ein entfallenes Neukundengeschäft.

Aufgrund der enttäuschenden Geschäftsentwicklung werden umgehend Veränderungen im Vorstand der BLUE C AG vollzogen. Dabei folgt Dr.Karl Strasser, bisher Technologievorstand, Rüdiger Nürk als CEOder Gesellschaft. Nürk wird im Vorstand verbleiben und künftig verstärkt das Deutschland-Geschäft vorantreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwartung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?