19.02.01 14:38 Uhr
 9
 

DaimlerChrysler im Aufwind

Die Aktien der DaimlerChrysler AG können am morgen an Wert gewinnen, nachdem bekannt wurde, dass der zweitgrößte Anteilseigener, die Vereinigten Emirate von Kuwait, Aktien des desillusionierten Kirk Kerkorian kaufen wollen.

Kirk Kerkorian klagt in den USA gerade auf 8 Mrd. US-Dollar Schadensersatz gegen DaimlerChrysler. Er fühlt sich wegen der Aussage des Zusammenschlusses unter gleichen Partnern betrogen.

Analysten gehen von einem stabilisierendem Effekt aus, da Kerkorian weniger Einfluss hätte, die Vereinigten Emirate von Kuwait, welche mit DaimlerChrysler durch dick und dünn gegangen sind, dagegen an Einfluss gewinnen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Daimler, Chrysler, Aufwind
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?