19.02.01 14:34 Uhr
 25
 

Boygroup hilft verschwundenes Mädchen zu suchen

Valentinstag 2001:
Die 13-Jährige Michaela tauchte nach einem NetCafé Besuch in Southhampton nicht wieder zu Hause auf. Ihr Eltern machten sich deshalb große Sorgen und dachten schon, dass sich Michaela auf eine Chat-Bekanntschaft eingelassen hätte.

Danach hofften die Eltern auf die Mithilfe von Michaela's Lieblingsband den Backstreet Boys. Die ließen sich das nicht 2x sagen und entschlossen sich an das Mädchen zu appellieren doch wieder nach Hause zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mädchen, Boygroup
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton
Schauspielerin bekommt Hitzschlag: ZDF muss Dreh in Vietnam abbrechen
Musiker Pete Doherty bei Heroinschmuggel nach Italien erwischt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?