19.02.01 14:34 Uhr
 25
 

Boygroup hilft verschwundenes Mädchen zu suchen

Valentinstag 2001:
Die 13-Jährige Michaela tauchte nach einem NetCafé Besuch in Southhampton nicht wieder zu Hause auf. Ihr Eltern machten sich deshalb große Sorgen und dachten schon, dass sich Michaela auf eine Chat-Bekanntschaft eingelassen hätte.

Danach hofften die Eltern auf die Mithilfe von Michaela's Lieblingsband den Backstreet Boys. Die ließen sich das nicht 2x sagen und entschlossen sich an das Mädchen zu appellieren doch wieder nach Hause zu kommen.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mädchen, Boygroup
Quelle: www.popnewsticker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Verurteilter Vergewaltiger soll seine Zelle angezündet haben
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
Berlin: 19-Jähriger stirbt zwei Monate nach Mordversuch selber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?