19.02.01 14:34 Uhr
 25
 

Boygroup hilft verschwundenes Mädchen zu suchen

Valentinstag 2001:
Die 13-Jährige Michaela tauchte nach einem NetCafé Besuch in Southhampton nicht wieder zu Hause auf. Ihr Eltern machten sich deshalb große Sorgen und dachten schon, dass sich Michaela auf eine Chat-Bekanntschaft eingelassen hätte.

Danach hofften die Eltern auf die Mithilfe von Michaela's Lieblingsband den Backstreet Boys. Die ließen sich das nicht 2x sagen und entschlossen sich an das Mädchen zu appellieren doch wieder nach Hause zu kommen.


WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mädchen, Boygroup
Quelle: www.popnewsticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?