19.02.01 14:10 Uhr
 88
 

Wer hat öfter Sex, Ost oder West?

Eine Emnid-Umfrage hat nun ergeben, daß Westdeutsche öfter Sex haben als Ostdeutsche. Fast 60 Prozent der Westdeuschen haben danach mindestens einmal in der Woche Sex in Ostdeutschland sind es knapp 50 Prozent.

Die aktivsten Bundesländer sind Berlin und Rheinland-Pfalz wo jeweils über 60 Prozent auch mehrmals in der Woche Sex hatten.

Die Sexmuffel dagegen sind Sachsen und Thüringen mit knapp 45 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tasker1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, West
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gambia: Abgewählter Präsident leerte angeblich vor Gang in Exil die Staatskasse
Frankreich: Kandidat mit linkem Programm vor Favorit bei Sozialisten-Vorwahl
Trumps Beraterin bezeichnet Falschaussagen von Sprecher als "alternative Fakten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?