19.02.01 13:23 Uhr
 6.908
 

Das Internet soll demnächst teurer werden

Nach Aussagen der Financial Times Deutschland (FTD) wird das Internet in naher Zukunft wieder teurer werden, denn die Telekommunikations-Überwachungsverordnung soll die Lücken bei der Überwachung der Kommunikation schnellstens schließen.

Zahlen muss dabei wieder der User,
denn der Branchenverband rechnet damit, dass die dabei entstehenden Kosten auf dem Benutzer lasten werden.


Nach weiteren Angaben der FTD haften Provider für ihre Überwachungsanlagen selber. Jede dieser Anlagen muss sich vor Inbetriebnahme einer Kontrolle unterziehen. Geschieht die nicht, droht dem Provider eine Geldstrafe von satten 20.000 Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote
Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?