19.02.01 13:17 Uhr
 38
 

Hinsehen statt wegschauen - Verkäufer stoppten rechte Gewalttäter

Eisenhüttenstadt - Gestern abend gegen 19:40 Uhr in einem Supermarkt:
'Was willst du hier du Kaffer' sagten die beiden Rechtsradikalen, Manuel(16) und Norman(15), zu einem Türken(30)

Ohne weiter zu zögern gingen sie mit Baseballschlägern mitten im Supermarkt auf den Türken los und verletzen ihn schwer. Nur durch das Eingreiffen der mutigen Verkäufer 'wurde der Mann vor Schlimmerem bewahrt', so die Polizei.

Bei den Ermittlungen ergab sich im nachhinein das die beiden Jugendlichen zuvor schon einen Vietnamesen in einer McDonalds-Filiale bedroht hatten. Dieser konnte jedoch fliehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkauf, Gewalt, Verkäufer, Gewalttäter
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter wollte sich nach Tat ins Ausland absetzen
Frankreich: Sahnespender-Explosion tötet Fitness-Bloggerin
Schwerin: Öffentlichkeit bei Vergewaltigungsprozess um Elfjährigen ausgeschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?