19.02.01 13:16 Uhr
 14
 

3-Jähriger erlitt schwerste Verletzungen durch Hundemutterbiss

Ein Vater machte mit seinem 3-Jährigen Sohn einen Ausflug zu einem Bauernhof im Zillertal.
Der Bub wollte die Hündin und den 10 Tage alten Welpen genauer betrachten.

Zu diesem Zeitpunkt sprang die Hundemutter auf das Kind und fügte ihm Verletzungen im Gesicht zu.
Der Bub wurde in die Klinik in Innsbruck geliefert.


WebReporter: The Icebreakers
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Verletzung
Quelle: tirol.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Zombie" in Dauerschleife: Genervter Berliner Nachbar wird zu Internet-Hit
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?