19.02.01 12:09 Uhr
 4.406
 

Irak plant den Gegenangriff

Der Kommandeur der irakischen Luftabwehr:'Wir werden weiterhin unablässig die feindlichen Flugzeuge angreifen'. Die Irakischen Militärflieger würden weiterhin die Flugverbotszone überfliegen, fügte der General hinzu.

'Seit Dezember 98 wurden 600000 Flugstunden von US- und Briten über den beiden Zonen bereits verbracht, und 1000 Tonnen Bomben abgeworfen', so der irakische Jugendsender des ältesten Sohn von Hussein.

Beim amerikanischen Luftangriff wurden 3 Menschen getötet und rund 30 verletzt.


WebReporter: cserotik2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?