19.02.01 10:46 Uhr
 0
 

Bipop-Carire übernimmt span. Vermögensverwalter

Die italienische Bank Bipop-Carire SpA beabsichtigt den unabhängigen spanischen Vermögensverwalter Inversiones y Estudios Financieros S.A. mehrheitlich übernehmen. Ein 'letter of intent' zum Aufkauf von 80 Prozent des spanischen Vermögensverwalters für 216 Mio. Euro ist bereits unterzeichnet worden, so Bipop am Montag.

Durch die Akquisition der Entrium Direct Bankers AG werden seit Ende Dezember auch die Aktien der Bipop-Carire gehandelt. Nach Beendigung des zweiten Tauschangebotes Ende Januar hält Bipop früheren Angaben zufolge 99,14 Prozent von Entrium. Demnach hatte die italienische Bank für eine Entrium-Aktie sieben Bipop-Aktien geboten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vermögen
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?