19.02.01 10:29 Uhr
 2
 

US Finanzminister signalisiert Strong Dollar

Auf einem Treffen der G 7 Staaten in Italien befürwortete der neue US Finazminister Paul O Neill eine Strong Dollar Policy.

Das Statement wird von Beobachtern als Versuch gewertet, globalen Ängsten vor einer Rezession entgegen zu wirken.

Dies sei nach den Anzeichen einer Konjunkturschwäche in den USA notwendig geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Martin_Schmitt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Finanz, Finanzminister
Quelle: interactive.wsj.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?