19.02.01 09:54 Uhr
 8
 

Philippinen: Mindestens 17 Tote und 100.000 Obdachlose durch Unwetter

Durch Unwetter auf den Philippinen wurden in den vergangenen Tagen mindestens 17 Menschen getötet und fast 100.000 obdachlos.

Überschwemmungen und Erdrutsche waren die Folge der seit über einer Woche anhaltenden Regenfälle.
In einem Dorf wurden durch einen Erdrutsch allein 14 Menschen getötet, drei weitere ertranken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tasker1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, 100, Unwetter, Philippinen, Obdachlos
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖ