19.02.01 09:40 Uhr
 34
 

Gute Idee: Testamente im Internet nachzulesen

In Singapur wird es eine vertrauliche zentrale Datei für Testamente geben, in der man nachlesen kann ob man, im Fall des Todes eines Angehörigen, als Erbe eingetragen ist.

Auf der Homepage des Innenministeriums können dann Zugangsberechtigte Schlüsseldaten nachlesen und so erfahren, ob sie als Erbe eingesetzt sind.

Dies ist nur ein Teil einer Initiative der Regierung in Singapur um rechtliche Angelegenheiten zu beschleunigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Idee, Testament
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?