19.02.01 09:31 Uhr
 60
 

BinLaden wollte Giftgasanschlag in Frankfurt durchführen

In einer Geheimmission hat die Frankfurter Polizei 8 Algerier festgenommen, die zur Terrorgruppe um BinLaden gehört. Diese planten Terroranschläge mit mehreren tausend Toten in Frankfurt und London.

In der Wohnung wurden Bomben, Waffen und Granaten gefunden. Parallel dazu wurden 6 weitere Terroristen in London gefasst, bei denen man Chemikalien und einen Plan der Frankfurter U-Bahn fand.

Ein hoher Polizeioffizier vermutet, dass mit dem Nervengas Sarin Anschläge auf die U-Bahnen in Frankfurt und London geplant waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankfurt, Laden
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?