19.02.01 09:15 Uhr
 1.687
 

Seekabel gekappt, jetzt bekommen Sie Satelliten für Internetzugang

Letzte Woche wurde in China ein
Unterseekabel gekappt, und halb China
konnte garnicht oder nur ganz langsam im
Internet surfen.

Jedoch dauert die Erneuerung des
Seekabels länger als erwartet. Die
Chinesen bekommen nun eine eigene
direkte Satellitenverbindung nach
Nordamerika.

Vermutlich wird das Seekabel erst am 23.
Februar wieder funktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Satellit
Quelle: www.w3magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?