19.02.01 09:04 Uhr
 5
 

Cisco´s CEO warnt vor einer Rezession.

John Chambers, CEO von Cisco Systems, warnt in einem Zeitungs-Interview vor einer bevorstehenden Rezession. Er glaubt nicht an eine, von vielen erwartete oder besser erhoffte, weiche Landung der US-Konjunktur.

Er ist der Meinung, dass die Zentralbank schneller reagieren hätte müssen, anstatt sich auf veraltete Statistiken zu verlassen. Wenn man bereits im vergangenen November interveniert hätte, sähe die Situation heute anders aus, so Chambers.

Der CEO eines der größten US-Unternehmen glaubt, dass man einer langfristigen Rezession, welche sich auf die ganze Welt ausweiten könnte, nur mit massiven Steuersenkungen für die nächsten 10 Jahre Einhalt gebieten kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rezession
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lübeck: Verletzte nach Schlägerei vor einem Boxstudio
Kundgebung gegen GEZ
Heikendorf: Sportverein bläst AfD-Werbetreffen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?