19.02.01 08:54 Uhr
 1
 

net@G: Operatives Ergebnis in Q1 über Plan

Die net AG, ein Spezialist für die Entwicklung und Vermarktung von eBusiness-Technologien und mobilen Mehrwertdiensten, setzt ihren Wachstumskurs erfolgreich fort. Das EBITDA war aufgrund der Investitionen in den Aufbau der Mobility-Sparte im ersten Quartal 2000/01 wie geplant erstmals leicht negativ, wobei der Verlust erheblich geringer ausfiel als ursprünglich erwartet. So liegt das EBITDA mit -317.000 DM zwar unter dem Vergleichswert des Vorjahres von 1.344.000 DM, aber doch deutlich über den Planungen von -939.000 DM.

Der Umsatz betrug im ersten Quartal 2000/01 24.293.000 DM gegenüber 23.469.000 DM im Vorjahresquartal. Dies entspricht einem Anstieg von 3,5 Prozent. Bezogen auf das gesamte Geschäftsjahr 2000/01 - und damit deutlich früher als geplant - soll das Geschäft mit mobilen Mehrwertdiensten bereits einen positiven Umsatzbeitrag leisten.

Für das Gesamtjahr erwartet die net AG einen Umsatz von rund 108,6 Mio. DM und ein - infolge der erheblichen Anlaufinvestitionen in dieMobility-Sparte - einmalig negatives EBITDA von 4,6 Mio. DM. Bereitsfür das folgende Geschäftsjahr 2001/02 rechnet die net AG aber wiedermit einem positiven EBITDA.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Plan
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?