19.02.01 08:34 Uhr
 0
 

NorCom: Straffere Struktur und Produktneuheit

Die NorCom Information Technology AG hat zum Jahresbeginn mit einer profitcenter-orientierten Organisationsstruktur ihren Konzern neu aufgestellt. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen inseinen Kerngeschäftsbereichen E-Security und E-Business Infrastructures mit einem Umsatz von 56-60 Mio. Euro, was einemWachstum von rund 70-80 Prozent entsprechen würde.

Noch im Frühjahr 2001 wird NorCom zukunftsweisende Security-Technologien für das E-Business ausliefern, womit man frühzeitig auf die Trendwende im IT-Markt von Client-Server- zu Netcentric-Computing reagiert. Trotz hoher Investitionen in F&E, Produkteinführung und Marketing plant das Unternehmen in diesem Jahr einen positiven EBIT in Höhe von 4-6 Mio. Euro.

Im Zuge der Neuorganisation wechselt Gebhard Tanner, bisherzuständiger Vorstand Professional Services, rückwirkend zum 1.Februar 2001 in beratende Funktion bei NorCom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Struktur
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?