19.02.01 08:24 Uhr
 80
 

Kerkorian verkauft Daimler Aktien an Kuwait

Der amerikanische Großinvestor Kirk Kerkorian hat den Angaben der Welt am Sonntag und des Wall Street Journals zufolge 10 Mio. DaimlerChrysler Aktien und damit ca. ein Drittel seiner Anteile an das arabische Emirat Kuwait verkauft.

Der Kauf der Kuwaitis, die übrigens weitere Teile hinzukaufen wollten, sei auch der Grund für den seit einigen Tagen anhaltenden Kursanstieg gewesen.

Kerkorian war bisher hinter der Deutschen Bank und Kuwait der drittgrößte Anteilseigner von DaimlerChrysler gewesen. Durch den Verkauf der 10 Mio. Aktien hat er seinen Anteil von 3,3% auf 2,3% verkleinert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Daimler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?