19.02.01 08:02 Uhr
 26
 

Trotz Telekom-Verluste: Kauf von Voicestream nicht in Gefahr

Laut Aussagen des Handelsblatts gefährdet das Aktientief der Telekom nicht den Kauf des US-Mobilfunkanbieters Voicestream.

Zwar haben die Voicestream -Aktionäre die Möglichkeit, vom Verkauf zurückzutreten, sollte die Telekom-Aktie längerfristig unter 33 Euro fallen.

Mit einem solchen Rücktritt wird von Analystenseite jedoch nicht gerechnet, da es keinen weiteren Kaufintereesenten gibt. Voicestream passt zu Telekom, da es auch den Mobilfunkstandard GSM nutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gefahr, Telekom, Verlust, Kauf
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?