19.02.01 07:41 Uhr
 96
 

Jetzt auch Laserstrahlen gegen Schwerhörigkeit

In Berlin wird das Skapell zunehmend von dem Laser ersetzt.
So werden Mittelohrentzündungen mit Laserstrahlen behandelt und so kann auf schmerzhafte Einschnitte verzichtet werden.
Die Erfolgsquote beträgt 90%!


Und so läuft der Vorgang genau ab:
Der Arzt schießt mit dem Laser winzigkleine Löcher in das Trommelfell, damit der Eiter abfließen kann. Dann werden die Erreger untersucht und so können spezifisch wirkende Antibiotika eingesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luna Lucens
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Laser
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?