18.02.01 23:37 Uhr
 831
 

Jetzt erwiesen: BSE auch durch Schweine

Jetzt ist es offiziell: Auch Schweine übertragen den gefährlichen BSE-Erreger. Es wird übertragen durch Tiermehl, Parasiten, künstliche Befruchtung und Impfungen.

Der Wissenschafftler fordert jetzt die Politik auf, endlich etwas zu tun. Es soll in Zukunft auch keine Risikomaterialien wie Hirn und Rückenmark mehr vom Schwein verwendet werden.

Die Tatsache, dass es bis jetzt noch keinen BSE-Fall bei Schweinen gab liegt an der geringen Lebenserwartung von ihnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwein
Quelle: hexbase.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?