18.02.01 22:05 Uhr
 6
 

Barak unter Druck

Der noch aktuelle israelische Ministerpräsident Barak, gerät vermehrt unter Druck. Grund ist seine Zustimmung zur großen Koalition mit dem rechtsgerichteten Scharon.

Innenminister Ramon kündigte Widerstand und eine Abstimmung beim Sonderparteitag der Arbeitspartei gegen Baraks Pläne an, Verteidigungsminister werden zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Druck
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?