18.02.01 20:38 Uhr
 8
 

Tauchroboter findet japanisches Fischereischiff

Vor der Küste von Hawaii hat ein US-Tauchroboter das versenkte japanische Fischereischiff geortet.

Das Schiff liegt in 610 m Tiefe.
Es ist etwa 1 km von der Unglückstelle auf den Grund gesunken.


Neun Japaner werden noch vermißt. Der Roboter soll eventuelle Unglücksopfer an Bord suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fisch, Fischer, Fischerei
Quelle: www.taeglich-alles.at