18.02.01 20:06 Uhr
 335
 

Aggressive Beifahrerin verurteilt

Vom Amtsgericht Mönchengladbach wurde eine 44-jährige Frau wegen Bedrohung eines Polizeibeamten zu einer Geldstrafe von 500 DM verurteilt.
Anlass dieses Verhandlung war eine Verkehrskontrolle wegen Gurtanlegepflichtverletzung der Frau.

Die Frau befand sich als Beifahrerin im Fahrzeug und mutmasste zunächst, dass es sich um eine Geschwindigkeitskontrolle innerhalb einer 30-er Zone handeln würde und begegnete den einschreitenden Polizeibeamten in äußerst aggressiver Art und Weise.

Sie warf den Beamten vor selbst viel zu schnell dort zu fahren und hierdurch ihre Tochter in Gefahr zu bringen. Dieses endete letztendlich mit der Drohung, dass sie den Beamten umbringen würden, wenn ihrer Tochter etwas passiert.


WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Beifahrer
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?