18.02.01 19:46 Uhr
 4
 

Gentest - verfassungsrechtliches Problem?

Die Zulassung von Tests an künstlich befruchteten Embryonen könnten gegen das Grundgesetz verstoßen.

Die Präimplantationsdiagnostik am Embryo sollte nicht gesetzlich als Fristenregelung erfolgen, da sie damit verfassungsrechtlich fragwürdig ist.

Derzeit wird geprüft, ob man ähnlich wie beim Schwangerschaftabbruch zwar Straffreiheit zusagt, wohl wissend, daß es nicht rechtmäßig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Problem, Gentest
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?