18.02.01 19:32 Uhr
 2
 

Deutscher Gasmarkt braucht faire Wettbewerbsbedingungen

Nach Aussage des amerikanischen Gashändlers Enron, sind die Wettbewerbsbedingungen im deutschen Gasmarkt regulierungsbedürftig.

Allein der Ruhrgaskonzern kontrolliert 60% der Ferngasversorgung.

Die Amerikaner, die bereits Kunden in Deutschland haben, sind erst bereit, sich an Investitionen zu beteiligen, wenn sie einen fairen Zugang zu den Pipelines erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Wettbewerb
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?