18.02.01 18:49 Uhr
 2
 

Rolls-Roys bleibt in England

BMW dementiert die Aussage, daß man die Produktion des legendären Luxuswagens nach Deutschland verlegen wolle.

Die Einwohner von Goodwood sind vom Bau des neuen Werkes nicht so begeistert, da es erhebliche Eingriffe in die Landschaft bedeutet.

Der Produktionsbeginn wird auf 2003 benannt. Es sollen ca. 350 Menschen Arbeit bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: England
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?