18.02.01 18:06 Uhr
 4.604
 

Angst vor schwerem Krieg: Saddam Hussein setzt zum Gegenschlag an

Nach den Angriffen auf den Irak holt Hussein zum Gegenschlag aus. Opfer sind nicht die USA oder Großbritannien, sondern Israel.

300.000 Mann bereiten sich in der „El-Kuds-Freiwilligenarmee“ auf einen Kampf gegen Jerusalem vor. Ziel soll die Befreiung von Jerusalem aus israelischer Hand sein.

Die Luftschläge gegen den Irak sind laut Bush nur Routineoperationen gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Angst
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?