18.02.01 17:55 Uhr
 6
 

Erster Doping-Fall bei der Nordischen-WM (update)

Wie Shortnews bereits berichtete, war die A-Probe vom finnischen Langläufer Jari Isometsä nicht in Ordnung.


Jetzt hat sich bei der B-Probe herausgestellt, dass Isometsä beim 15 KM Lauf gedopt war.
Deshalb wurde seine Silbermedaille, die er bei der Verfolgungsjagd gewonnen hat, aberkannt.

Dadurch geht Silber an Mühlegg und Bronze an Denisov.


WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Fall, Doping
Quelle: www.eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?