18.02.01 14:23 Uhr
 142
 

Junkmail-Futter - Domain-Registrierservice verscherbelt Kundendaten

Der führende Registrierservice für '.com'-, '.net'- und '.org'-Domains, Network Solutions will nach eigenen Angaben seine Datenbank veräußern.


Diese umfasst einen Stamm von c.a. 15 Millionen Web-Adressen, welche von 6 Millionen Eigentümern angemeldet wurden.
Die Kundendaten von Privatpersonen will man allerdings - 'um unangenehmen Fragen aus dem Weg zu gehen' - zurückhalten.

Der Privatkundenanteil läge jedoch lediglich bei 20%. Die Daten kommerzieller Unternehmen will man, sofern diese eine Weitergabe ihrer Daten bei der Registrierung nicht untersagt haben, nun an Direktmarketing-Firmen verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kunde, Domain, Futter, Kundendaten
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?