18.02.01 13:27 Uhr
 23
 

Scheidung, weil es zum Valentinstag keine Rose gab!

In 'Dubai' will sich jetzt eine Marokkanerin von ihrem Mann scheiden lassen, da dieser es trotz mehrfacher Erinnerung vergessen hat, ihr zum Valentinstag eine Rose zu schenken.

Die Ehe hat nicht lang gehalten, erst vor einem Jahr hatten sie geheiratet. Die Scheidung sei bereits von ihrem Anwalt eingereicht worden, das berichtet zumindest die Zeitung 'Gulf News'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Scheidung, Rose
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?