18.02.01 13:01 Uhr
 32
 

Ein Preis nach dem anderen...

Der Alfa 147 räumt einen Preis nach dem anderen ab. Mit seinen vorderen elektrischen Fensterhebern, dem ABS, der Funkfernbedienung für die Verriegelung und seinen fünf Türen hat er schon einiges erreicht.

Folgenden Preise wurden ihm schon 'verliehen': 'Car of the Year', 'Goldenes Lenkrad' - und zu guter letzt: 'Auto des Jahres 2001'

Er kann wesentlich mehr als sein großer Bruder, der Alfa 156, aber er hat Türklinken, die cool aussehen aber etwas gefährlich sind, da sie bei einem Unfall schwer zu betätigen sind.


WebReporter: slaughterx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Preis
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?