18.02.01 12:25 Uhr
 1.271
 

Gegen den 'Focus' soll ermittelt werden!

Der 'Focus' berichtete vor kurzem über die angebliche Stasi-Mitarbeit des früheren Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein 'Björn Engholm'.

Doch Björn Engholm will nach Angaben des Spiegels jetzt zivilrechtliche Schritte gegen den 'Focus' einleiten.

Der 'Focus' konnte bisher noch keine Strafanzeige oder eine Klage bestätigen. Man sieht die Situation aber gelassen, sie hätten ihre Informationen aus amerikanischen Geheimdienst-Unterlagen.


WebReporter: mhacker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Focus
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?