18.02.01 10:12 Uhr
 15
 

Sean Connery: Mit 13 von der Schule und trotzdem was geworden

Sean Connery ist im Alter von 13 Jahren von der Schule abgegangen und feierte trotzdem als James Bond Welterfolge. Wie konnte er seine mangelhafte Bildung kompensieren?

Durch Lesen! Ein Freund habe ihm damals eine Literaturliste gegeben. '18 Monate bin ich jeden Tag in eine Bücherei gegangen, habe mir Bücher ausgeliehen und sie gelesen.' erzählt Connery.

Durch die Lektüre von Weltliteratur konnte Connery sein Bildungsdefizit ausgleichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schule
Quelle: www.netdoktor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?